+++Bleibt gesund, wir melden uns, wenn es weiter geht+++ +++

Freude über fantastischen zweiten Platz

Am heutigen Sonntag, den 15.01.2017, lud FSV Borussia Genthin zum "Enrico Hanschmann"-Cup.

Die Spg. Gommern/Karith wollte an die letzte Turnierleistung anschließen und sich ähnlich gut verkaufen wie in Schönebeck, wo man sich einen starken 3. Platz erspielte.

Die Hillebrand/Maletzki Schützlinge fingen behäbe an, fanden aber von Spiel zu Spiel besser in das Turnier.
Im ersten Spiel ging es gegen die Spg. Elbekicker.
Das Spiel war noch sehr zerfahren und unsere Jungs taten sich schwer ins Spiel rein zu finden .
Durch ein Tor von Geraldine Hillebrand, konnte das Spiel 1:0 gewonnen werden und somit war auch der Grundstein gelegt.

Im Spiel 2 ging es dann gegen die TUS Schwarz Weiß Bismark. Jetzt waren die kleinen Kicker angekommen und ließen den Ball sehenswert laufen.
Durch Tore von Marie Niebl, Jannis Steuer und 2x Lennox Nasgowitz, konnte das Spiel mit 4:0 zu unseren Gunsten entschieden werden und die nächsten 3 Punkte standen somit auf unserem Konto.

Im 3. Spiel traf man auf die Mannschaft von Borussia Belzig. Beide Teams schenkten sich nichts und das Tor schien für beide Teams wie vernagelt, somit trennte man sich leistungsgerecht mit 0:0.

Spiel 4 sollte dann wieder aus unserer Sicht besser laufen. Im Duell mit dem Gastgeber, FSV Borussia Genthin, ging es ebenfalls sehr ausgeglichen zur Sache, bis die Tore eins und zwei durch Arjen Maletzki und Lennox Nasgowitz, für ein 2:0 Endstand sorgten.

Im 5. Spiel ging es dann gegen die Ohrekicker aus Wolmirstedt. Von Anfang an ließen die Spieler aus Wolmirstedt nichts anbrennen und zeigten schon früh im Turnier an wen der Titel gehen sollte.
So hieß es für uns Schadenbegrenzung zu betreiben und evtl. doch den ein oder anderen Nadelstich zu setzen.
Die Nadelstiche wurden zwar gesetzt, konnten aber nichts bewirken. Zu stark und kompakt stand das Team von der Ohre und wusste immer um Antwort. Großes Kompliment an unseren Torhüter, den bis dato gegentorlosen Luis Wallwitz, er musste sich vier mal geschlagen geben konnte aber eine höhere Niederlage abwenden, so dass am Ende ein 0:4 auf dem Zettel stand.

Jetzt hieß es sich einmal zu schütteln, um dann im letzten Spiel gegen Heyrothsberge wieder auf Augenhöhe zu sein.
Die Marschroute war, noch einmal alles zu geben und und zu punkten. Die Spg. Gommern/Karith spielte stark nach vorne und setzte sich in Gegners Hälfte fest - einziges Manko hierbei war die Chancenverwertung. Ein stark aufgelegter Torhüter der Heyrothsberger konnte selbst beste Möglichkeiten vereiteln und hielt damit das Unentschieden fest.

Am Ende reichten nach 6 Spielen, 12 Punkte und 7:4 Tore für einen überragenden 2. Platz.

G1

Glückwunsch an die Ohrekicker aus Wolmirstedt für eine absolut souveräne Leistung und den damit in allen Belangen, verdienten Turniersieg.

Die Spg. Gommern/Karith bedankt sich für das wunderbare Turnier bei allen Beteiligten und Organisatoren von Borussia Genthin, sowie den Sponsor Enrico Hanschmann.
Das Highlight am Sonntag Abend war dann die Pokalübergabe, jedes Kind wurde mit einer Trophäe belohnt und konnte sich so in den Sonntag Abend verabschieden.