+++Bleibt gesund, wir melden uns, wenn es weiter geht+++ +++

"Blitzturnier" gegen Union Schönebeck

Am Donnerstag standen die Sprengler & Erdmann Schützlinge in einem Blitzturnier, die 2te und 3te Mannschaft der E-Junioren von Union Schönebeck gegenüber. Gespielt wurde im Modus jeder gegen Jeder mit einer Spielzeit von 1x25 min.

 

Die Ehlekicker präsentierten sich im ersten Spiel gegen die E3 aus Schönebeck in einer sehr guten Form. Mit viel Ballbesitz und guten Passkombinationen entstanden so  viele Torchancen und die Ehlekicker gingen verdient nach kurzer Spielzeit mit 1:0 in Führung. Die Kinder setzten nach dem Führungstreffer noch eine Schippe drauf. Das Spiel ging fast nur in einer Richtung, die Kinder erspielten sich durch sicheres Passspiel eine Chance nach der anderen und belohnten sich nach 15 Minuten mit dem 2:0. Dabei ist es auch geblieben, das Trainerteam war sehr zufrieden.

 

Im Zweiten Spiel trafen die Ehlekicker auf die E2 aus Schönebeck. Die Kinder zeigten Siegeswillen und wollten nach dem ersten Spiel anknüpfen aber das Spiel war sehr Spannend und zeigte auf beiden Seiten sehr viele gute Chancen aber das Tor blieb aus. Das 0:1 für Union Schönebeck fiel nach einem gut herausgespielten Spielzug nach der Hälfte der gespielten Zeit. Die Ehlekicker wollten unbedingt den Ausgleich und erspielten sich einige hervorragende Chancen nur der Torwart aus Schönebeck hatte was dagegen und hielt den Kasten bis zum Abpfiff sauber.

 

Ergebnisse:

 

  1. Spiel: SV Eintracht Gommern    2:0          Union Schönebeck E3
  2. Spiel: Union Schönebeck E2       5:0          Union Schönebeck E3
  3. Spiel: SV Eintracht Gommern    0:1          Union Schönebeck E2

 

Die Kinder der E3 aus Schönebeck und die Ehlekicker hatten immer noch nicht genug und Spielten zum Abschluß noch einmal 20 Minuten gegeneinander. In der Partie ging es hin und her und beide Torhüter hatten sehr viel zu tun.  Die Gommeraner zeigten Siegeswillen und gingen mit 1:0 in Führung. Die Schönebecker machten phasenweise sehr viel Druck auf die Abwehr der Ehlekicker und belohnten sich mit einem Kopfballtor nach einer gut geschlagenen Ecke zum 1:1. Dabei ist es dann auch geblieben.

 

Die Trainer Sprengler und Erdmann sind mit der gezeigten Leidenschaft, Siegeswillen, Ehrgeiz und Leistung ihrer Schützlinge mehr als zu frieden.