+++ +++Bleibt gesund, wir melden uns, wenn es weiter geht+++

Spg. Gommern/Karith II - Burger BC 0:14 (0:6)

Die Sprengler und Erdmann Schützlinge der Spg. Gommern/Karith E2 spielten am 4. Spieltag der Kreisliga zuhause gegen den Burger BC. Die Gommeraner wollten die ersten Punkte der Saison holen, doch es stand ein schwerer Gegner auf dem Rasen.

In den ersten Minuten haben die Gommeraner gut mitgehalten, mit Kampf und Willen den Ball nach vorne zu treiben, doch die Kicker aus Burg hatten etwas dagegen und erhöhten das Tempo im Spielaufbau und trafen nach 9 Minuten zum 0:1. Im Weiteren Spielverlauf wurde das Tempo von Burg immer höher und trafen im Minutentakt. Somit gingen die Gommeraner mit einen 0:6 Rückstand in die Halbzeit.

In der Halbzeitpause wurde noch einmal Kraft getankt und der Trainer motivierte die Spieler noch einmal, nicht den Kopf hängen zulassen.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste aufgehört hatte. Die Gommeraner wurden früh gestört und kamen wenig zum Spielaufbau. Die Burger hatten defensiv nichts anbrennen lassen und spielten weiterhin mit Tempo nach vorn und konnte den Vorsprung auf 0:10 aufbauen. Die Gommeraner Abwehr und Torwart hatten Abstimmungsprobleme und die Burger nutzen ihre Chancen. Am Ende des Spiels trennten sich die Spg. Gommern/Karith und der Burger BC mit 0:14.

Trotz der liegengelassenen Punkte in den letzten Spielen, sind die Trainer stolz auf die Leistung ihrer Schützlinge, denn in den gesteckten Zielen (die Kreisliga kennen zu lernen, als Team zusammen zu finden und die Scheu vor den größeren Gegner zu verlieren) sind Fortschritte zu sehen.