+++ +++Bleibt gesund, wir melden uns, wenn es weiter geht+++

Spg. Gommern/Karith I - SV 90 Wörmlitz 13:1 (8:0)

Am 5. Spieltag kam der bis dahin Tabellenletzte Wörmlitz nach Gommern und die Gastgeber wollten auch diese 3 Punkte behalten um im Dreikampf um den Titel mit Burg und Genthin punktgleich zu bleiben.

Gleich in der 2. Minute konnte Lucas Lerche einen nicht sauber geklärten Schuss von Lucien Reinicke zum 1:0 im Tor unterbringen. Auch das 2:0 nach Freistoß von Niklas Bade konnte Lucas erzielen. In der 7. Minute schlug Max Schröder eine schöne Flanke in den Strafraum und Pascal Krietsch köpfte diese zum 3:0 ins Tor. Das 4:0 erzielte wieder Lucas nach Vorarbeit von Pascal. Die Gastgeber schnauften kurz durch und Fabian Zimmermann konnte dann in der 16., 18. und 19. Minuten einen lupenreinen Hattrick erzielen. Den Schlusspunkt in Halbzeit eins setzte Niklas Bade mit dem 8:0.

Die 2. Hälfte begann genau wie die erste. Keine 2 Minuten waren gespielt und Lucas erhöhte nach einer Flanke von Sean Brendemühl auf 9:0. Das 10:0 erzielte Jason Taatz und damit auch seinen ersten Saisontreffer.
In der 35. Minute gelang Wörmlitz der Ehrentreffer durch ein Gommeraner Eigentor. Pascal erhöhte nach 39 Minuten auf 11:1. Das 12:1 erzielte Pascal nach einer Flanke von Sean. Den Endstand von 13:1 setzte Lucas Lerche.

Mit diesen 3 Punkten sind die Gommeraner weiter Tabellendritter, punktgleich mit dem Ersten Genthin und dem Zweiten Burg. Nur das Torverhältnis unterscheidet diese 3 Mannschaften.

Aufstellung: Paul Sopart, Marlon von Saleski, Niklas Bade, Max Schröder, Lucas Lerche, Lucien Reinicke, Fabian Zimmermann, Pascal Krietsch, Sean Brendemühl, Jason Taatz