+++Derby-Sieg, BW Gerwisch gegen Eintracht Gommern 1:5+++

Spg. Theeßen/Tucheim - Spg. Gommern/Karith I 1:13 (0:6)

Die Gommeraner E1-Jugend musste zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Theeßen reisen. Die Ausgangslage war den Gästen klar. Um weiter zum Favoritenkreis zu gehören mussten drei Punkte mit nach Hause genommen werden. Leider konnte Gommern krankheitsbedingt keine Einwechselspieler aufbieten.

Der Anpfiff war kaum ertönt und Gommern konnte sofort Druck ausüben und den Gegner in dessen Hälfte fesseln. Zwei Minuten nach Anpfiff markierte Lucas Lerche mit dem 0:1 nach Vorlage von Niklas Bade den Führungstreffer. Lucas war es auch, der den 2.Treffer für die Gäste erzielte. Im weiteren Spielverlauf konnte Pascal Krietsch einen lupenreinen Hattrick nach Vorlagen von Fabian Zimmermann, Lucas Lerche und Max Schröder erzielen. Den Schlusspunkt in der 1.Halbzeit setzte wieder Lucas nach Zuspiel von Pascal.

In der Pause wurde die konsequente Torausbeute gelobt und die Jungs motiviert genauso weiterzumachen, um auch im Torverhältnis nachzulegen.
Anfang der 2. Hälfte dann der kleine Schock für Gommern. Der Gastgeber kam durch ein Eigentor zum 1:6. Die Mannschaft um Kapitän Paul Sopart rüttelte sich gegenseitig wach und spornte sich an einfach weiter zu machen.
Max Schröder konnte nach einer Ecke den 1:7 Zwischenstand kurze Zeit später erzielen und die Jungs sprühten wieder vor Spielfreude. Sehenswerte Passkombinationen, konsequente Abwehrarbeit und ein weiter torhungriger Sturm zeigte sich nun auf Gommeraner Seite. Das 1:8 entstand durch ein erzwungenes Eigentor des Gastgebers. Je ein Tor von Fabian Zimmermann und Pascal Krietsch sowie 2 Tore von Lucas Lerche und ein weiteres Eigentor der Heimmannschaft bescherten den Gommeraner Jungs einen verdienten 1:13 Auswärtssieg. So waren neben den drei Punkten auch wichtige Tore für Gommern auf der Habenseite.

Aufstellung: Paul Sopart, Marlon von Saleski, Niklas Bade, Max Schröder, Lucas Lerche, Fabian Zimmermann, Sean Brendemühl, Pascal Krietsch