+++ Eintracht Gommern verliert das Auswärtsspiel gegen die SG B/W Gerwisch mit 2:3 +++

SV Theeßen- Spg. Gommern/Karith 2:8

Am 2. Spieltag der Staffel 1 der E-Junioren war unsere SPG zu Gast in Theeßen.
Ziel war es, den teilweise guten Fußball der Vorwoche, mitzunehmen und mehr Konstanz ins Spiel zu bringen.

E Junioren 2.Spieltag


Dies gelang kurzzeitig und so waren es in der 2. Minute Friedrich Sopart, in der 4. Minute Tyler Strelow und in der 6. Minute Arjen Maletzki, die schnell für klare Verhältnisse sorgten und so früh auf 3:0 stellten.
Danach verflachte die Partie etwas und die Chancen wurden nicht konsequent zu Ende gespielt und auch Theeßen war jetzt besser im Spiel.
In den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit ging dann nochmal die Post ab und Gommern/Karith konnte durch die Geschwister Strelow (Tyler und Jamie) auf 5:0 erhöhen.
In der 25. Minute dann aber der 1:5 Anschlußtreffer durch Theeßen, welche die offene Spielweise eiskalt bestraften.
Doch direkt im Gegenzug, ebenfalls in der 25. Minute, sorgte Jamie Strelow mit seinem 2. Tor im Spiel, für den 1:6 Halbzeitstand.
Im zweiten Durchgang wurde dann wieder rotiert und es kamen Hagen Leschik und Jannis Steuer zu ihrem ersten Einsatz in der Saison und für Tyler Strelow kam Jeromè Lüderitz in den Angriff.
Jetzt war es ein zerfahrenes Spiel, wo die Defensive um Werban, Budtke, Bialas und Abwehrchef Weigl zusehends mehr Arbeit bekam.
In der 38. Minute war es der Kapitän Jonah Krüger persönlich, welcher zum 7:1 einschob.
Die Freude wehrte aber nur kurz, da Theeßen mutiger wurde und sich mit dem zweiten Tor zum 2:7 in der 47. Minute belohnte.
Den Schlußpunkt setzte dann wieder der Gast, in Person Tim Bialas, der nach einem Fernschuß hellwach war, am schnellsten reagierte und mit seinem Tor den 2:8 Endstand besorgte.
Anschließend gab es noch ein gemeinschaftliches Mannschaftsessen, wo nochmal konservativ zwischen Eltern und Trainern diskutiert wurde.
Waren die Eltern glücklich über das Ergebnis, so gab es für das Trainergespann Müller/Maletzki auch einige Negativaspekte, an denen in den nächsten Einheiten gearbeitet werden muß.
Für Gommern/Karith traten folgende Spieler an:
Leonard Werban, Maddox-Taylor Budtke, Hagen Leschik, Jannis Steuer, Jeromè Lüderitz, Lukas Weigl, Tim Bialas (1 Tor), Friedrich Sopart (1 Tor), Jonah Krüger (1 Tor), Arjen Maletzki (1Tor) Tyler Strelow (2 Tore) und Jamie Strelow (2 Tore)