+++Eintracht verliert spannendes Spiel mit 2:3 gegen SV Plötzkau+++

Saisonstart mit neuen Trikots der D-Jugend

 

Am Sonntag, den 11.September 2022 war es wieder soweit für den Saisonstart.

Das Team unter dem neuen Trainerteam Danilo Baumbach und Ole Boin waren hochmotiviert, um endlich in die neue Saison zu starten. Bevor das Spiel angepfiffen wurde, gab es für die Jungs noch eine Überraschung, sie bekamen einen neuen Trikotsatz  von der „Malerfirma Dieter Thomas“ überreicht und konnten gleich in den neuen Trikots ihr erstes Punktspiel bestreiten. Ein großes Dankeschön geht hiermit an die „Malerfirma Dieter Thomas“ aus Gommern, die in diesen unsicheren Zeiten, trotzdem den Nachwuchs unterstützt.

Nach Anpfiff des Spiels begannen die Gommeraner druckvoll, die Spieler aus Hohenwarthe/Niegripp anzulaufen. Durch das druckvolle Spiel der Gommeraner, kamen die Gäste nicht wirklich ins Spiel und so kam es nach nur wenigen Minuten in einer hektischen Phase zu einem Handspiel der Gäste im Strafraum. Leider nutzten die Gommeraner ihre Chance nicht und verschossen den Elfmeter. Davon ließen sich die Gommeraner Jungs nicht beeindrucken und erarbeiteten sich weiter viele Chancen, die leider meist durch den Torhüter der Gäste zunichte gemacht wurden. In der 10.Minute gelang es dann Tim Reichelt das 1-0 zu erzielen. Nun verlagerte sich das Spiel immer mehr in die Hälfte der Gäste, trotzdem dauerte es bis zur 35.Minute, um das 2-0 durch Elias Baumbach zu erzielen.

12.06.2022 Theeßen - Gommern/Karith 2:1 (1:1)



Kleiner Dämpfer zum Abschluss einer super Saison.
Am letzten Spieltag der D-Jugend, ging es zum Auswärtsspiel nach und gegen den SV Theeßen 85. Im letzten Pflichtspiel als D-Junioren, stand nochmal das Aufsaugen der letzten zwei Jahre auf dem Programm und das Genießen der letzten 60 Minuten im Bereich der D-Junioren.
Gommern/Karith ging mit 13 Spielern an den Start und wollte auch das dritte Spiel gegen Theeßen gewinnen.
Nur leider hatte Theeßen an diesem Tag etwas dagegen, bot von Beginn an Paroli und stellte Gommern/Karith vor eine große Aufgabe.