+++ Die Staffeleinteilung für die Saison 2019/20 ist erfolgt: Eintracht Gommern spielt in der Landesklasse, Staffel 2 +++ Neuzugänge für die Eintracht in der Saison 2019/20: Patrick Regenstein und Marco Reichel von Blau-Weiß Pretzien, Mirko Sprengler von Wacker Felgeleben, Fabian Krause von Blau-Weiß Gerwisch und Lukas Schmidl von MTK Möckern +++

Lok Jerichow – Eintracht Gommern 0:3 (0:2)

Eintracht Gommern zieht ungefährdet ins Halbfinale um den Steinhaus-Pokal ein und gewinnt gegen Lok Jerichow mit 3:0.

Pokal J G


Gleich in der 1.Minute der Aufreger, als Tobias Bea der Ball im eigenen Strafraum unglücklich an die Hand springt. Doch den darauf verhängten Strafstoß gegen die Eintracht hielt Torhüter Julian Kerzel in großartiger Manier.
Sofort im Gegenzug der beste Angriff der Eintracht über David Namshaa und Florian Mentzel, die Maximilian Döring völlig freispielen konnten, der dann den Ball ungehindert zum 0:1 ins Tor schießen konnte.
Der Gastgeber versuchte nun alles, doch sie entwickelten über die gesamte Spielzeit kaum Torgefahr, da die Gommeraner Abwehr sehr sicher stand.
Nach gutem Zuspiel non Mentzel erhöhte Namshaa in der 15.Minute auf 0:2 für die Eintracht.
Danach gingen es die Gäste etwas ruhiger an, so dass sie erst in den Schlussminuten der 1.Halbzeit nochmal Gas gaben und allein 4 Großchancen von der 38. bis 45.Minute erarbeiteten, aber leider ungenutzt ließen. Das Spiel hätte zur Halbzeit schon längst entschieden sein müssen.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Überlegenheit der Gäste immer größer. Die Eintracht erspielte sich viele Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben.
Der Gastgeber selbst hatte im 2.Abschnitt keine nennenswerten Aktionen, sie gelangten nur selten in Strafraumnähe.
Erst in der 90.Minute gelang der Eintracht der Torerfolg zum 0:3 durch Mentzel nach hervorragender Vorarbeit von Döring. Das war auch gleichzeitig der Endstand.

Ein insgesamt völlig verdienter Sieg der Eintracht Elf, die nun auf den nächsten Gegner im Halbfinale des Kreispokals wartet. Die Auslosung der Halbfinalpaarungen erfolgt am Montag, den 25.02.2019, anlässlich der Nachwuchstagung des KFV Jerichower Land.

Ein ganz besonderer Dank geht an den Busfahrer Mathias Hampel, an den Edeka Markt Wucherpfennig, an Hartmut Sens und an das Restaurant Syrtaki, die die Busfahrt und die gastronomische Betreuung für die Mannschaft und Mitfahrer unterstützten.