+++Testspiel TSG Calbe gegen Eintracht Gommern, am 08.08.2020 endet 2:0+++

Die Herrenmannschaft unserer Eintracht trainiert intensiv, um sich für die kommende Spielzeit optimal vorzubereiten. Am gestrigen Dienstag stand eine intensive Laufeinheit auf dem Programm. 8x 200m und 5x 100m wurden runtergespult. Weiter so Männer!

238259C9 FAB8 4A94 A6A4 A1E32395DA27

Gommern rüstet für die Zukunft auf

Unsere Eintracht blickt auf zwei sehr fruchtbare Transferperioden zurück: Insgesamt 14 Spieler konnten in diesem Jahr bereits von der sportlichen Vision überzeugt werden, die unser Verein für die Zukunft verfolgt.

Neben einigen Rückkehrern konnten auch erfahrene Spieler aus dem Gommeraner Umland für unsere Farben gewonnen werden. Besonders stolz sind wir auf einen ganzen Block an Jugendspielern, die bei der Eintracht den Schritt in den Herrenbereich gehen werden.

IMG 20200711 WA0008

Vorbereitungsspiele in der Sommerpause 

Unsere Eintracht hat für die Vorbereitunsgzeit insgesamt sechs Testspiele ausgemacht, von denen fünf auf heimischem Platz ausgetragen werden:

Zeit

Ansetzung
Sa, 18.07. 14 Uhr

SV Eintracht Gommern - Magdeburger SV Börde II   4:6

Sa, 25.07., 14 Uhr

SV Eintracht Gommern - SV Wacker 90 Felgeleben  3:3

Mi, 29.07., 19 Uhr

SV Eintracht Gommern - MSC Preussen Magdeburg  abgesagt

Sa, 01.08., 15 Uhr

Burger BC - Eintracht Gommern  -Pokalspiel aus letzter Saison

Sa, 08.08. 15 Uhr

TSG Calbe - SV Eintracht Gommern

Sa, 15.08., 14 Uhr

SV Eintracht Gommern - Fortuna MD II unter Vorbehalt 

 

 

 

Marcus Mücke zieht es nach Gommern 

 
Marcus Mücke wechselt von Union Schönebeck zur Eintracht aus Gommern! Marcus, der in Schönebeck nicht nur als Innenverteidiger, sondern auch als Co-Trainer der Herren und als A-Jugendtrainer zu überzeugen wusste, schließt sich mit großer Vorfreude unserem Verein an! 
 
Nicht zuletzt die Vision und das Konzept von Trainer, Olaf Worschech, hat ihn in seiner Entscheidung bestärkt: "Ich kenne Olaf schon aus meiner Jugend in Fermersleben und habe dort schon einmal unter ihm gespielt, kenne ihn auch von Fortbildungsveranstaltungen des DFB und finde ihn als Trainer fachlich und menschlich super."
 
SmartSelect 20200711 174747 WhatsApp

Zwei weitere Neuzugänge für unsere Eintracht

Sascha Körner und Ruben Hübner schnüren ab der kommenden Saison ihre Schuhe für Gommern!

Sascha Körner wird in der kommenden Saison unser zentrales Mittelfeld verstärken! Der 26-jährige durchlief die komplette Jugendabteilung von Wacker Felgeleben und hat bis vor 2 Jahren auch die Herrenmannschaft von Felgeleben maßgeblich unterstützt.

Nach einer kurzen Fußballpause juckt es Sascha jetzt wieder in den Füßen und er ist hochmotiviert ab der kommenden Saison zu den Erfolgen der Gommeraner Eintracht beizutragen. Neben den anvisierten sportlichen Erfolgen freut er sich aber auch auf eine eingeschworene Truppe und großen Zusammenhalt innerhalb des Vereins.

Auch Bellach zurück bei der Eintracht

Gommern erhält Verstärkung auf der Torhüter-Position. Max Bellach, der bereits zwischen 2016 und 2018 bei Gommern aktiv war und in der Zeit mit der Eintracht den Wiederaufstieg in die Landesklasse feiern und Kreispokalsieger werden konnte, kehrt nun zurück, um sich erneut der Herausforderung der Landesklasse zu stellen.
Auch in den letzten Jahren, die er beim Möckeraner TV verbrachte, hat er seine alte Truppe aus Gommern nie vergessen und erinnerte sich oft an die vielen Erfolge und Feiern, die er in Eintracht-Kluft miterleben konnte.

SmartSelect 20200613 151005 WhatsApp

 

Eigengewächs Kunitschke stößt zum Herrenteam dazu

Trotz seiner Zeit in Magdeburger Jugendmannschaften empfand er immer eine Verbundenheit zu seinem Gommeraner Heimatverein und hatte stets den Wunsch irgendwann wieder zurückzukehren und die Eintracht zu unterstützen.
So kehrte er 2017 nach Gommern zurück und fand sich durch seine Flexibilität schon auf jeder Position auf dem Feld wieder. In der vergangenen Situation konnte er vor allem als erfolgreicher Torschütze bestechen und erzielte die zweitmeisten Tore seiner Spielklasse.
WhatsApp Image 2020 05 31 at 20.58.43

Nächster Rückkehrer für die Eintracht

Auch Alexander Schellbach wird in der kommenden Saison wieder die Schuhe für den SV Eintracht Gommern schnüren. Er folgt einem seiner besten Freunde, Justin Schaffrath, zur Eintracht, womit sich für die beiden der Traum erfüllt, wieder zusammen für ein Team auf dem Platz zu stehen.
Alex, der offensiv sehr variabel einsetzbar ist, spielte bereits in der Jugend und später auch für die Herren 2015/16 und 2017/18 in Gommern und kommt nun, durch einen Wohnortwechsel begünstigt, zurück in die Heimat. Auch während seines Studiums hat er nie seine Wurzeln vergessen und konnte in den letzten Jahren immer wieder am Spielfeldrand angetroffen werden, wenn er unserer Eintracht die Daumen gedrückt hat.
WhatsApp Image 2020 06 10 at 22.22.39
 

Schaffrath kehrt zurück nach Gommern 

Die Kaderplanungen unserer Eintracht laufen auf Hochtouren. Mit großem Stolz können wir heute unseren ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren.

IMG 20200601 WA0017

Justin Schaffrath spielte bereits von 2012-2015 für unsere Herrenmannschaft und wurde zuvor als Teil der "Gommeraner Jungs 95/96 e.V."-Generation im Verein viele Jahre ausgebildet. Mit seiner Jugendzeit verbindet Justin viele erfolgreiche Momente, neue gewonnene Freundschaften und unzählige positive Erinnerung im Trikot der Eintracht und möchte nun zurück nach Gommern, um sich an dem Ort niederzulassen, an dem er bereits seine halbe Kindheit verbracht hat. Auf Teile seiner alten Mannschaft, die nach wie vor in Gommern spielen, freut sich Justin bei seiner Rückkehr am meisten.

Gommeraner Herrenmannschaft spendet für guten Zweck

Gestern nahm der SV Eintracht Gommern an einer Facebook-Challenge teil, die zum Ziel hat, die allgemeine Spendenbereitschaft in der Bevölkerung zu erhöhen. Nur wenige Minuten nach erfolgreich absolvierter Challenge, kam im Team der Wunsch auf, selbst als Mannschaft Geld auf freiwilliger Basis zu sammeln, um einer gemeinnützigen Organisation Unterstützung zukommen zu lassen.

Das Feedback in der Mannschaft war überwältigend und die ganze Aktion verselbstständigte sich, sodass innerhalb von nicht einmal 24 Stunden insgesamt 450 Euro aus dem Kreise der Mannschaft und aus deren direktem sportlichen Umfeld zusammengesammelt werden konnten!

Die Diskussion untereinander, an welche Einrichtung gespendet werden soll, fand schnell ein Ergebnis und die Mannschaft hat sich kurzerhand dazu entschieden, drei verschiedenen Projekten einen Teil des gesammelten Geldes zukommen zu lassen.